Potentiale nutzen und Verbindungen herstellen

Neue fachliche Aufgabenbereiche für Bibliotheken am Beispiel Forschungsdatenmanagement

Autor*innen

DOI:

https://doi.org/10.5282/o-bib/5783

Schlagwörter:

Fachreferat, Forschungsdaten, Forschungsdatenmanagement, Datenkompetenz, Data Literacy

Abstract

In diesem Artikel werden Handlungsoptionen und -spielräume wissenschaftlicher Bibliotheken im Kontext eines sich durch die Digitalisierung verändernden Aufgaben- und Anforderungsspektrums thematisiert. Dieses Themenfeld wird durch die Linse der Berufsgruppe der wissenschaftlichen Bibliothekar*innen bzw. Fachreferent*innen betrachtet. Bestehenden Strukturen, insbesondere den Fachreferaten, kommt in diesem Prozess eine besondere Rolle zu, bieten sie doch Chancen, neue Themen effizient und gezielt an der eigenen Einrichtung einzubinden. Durch die Übernahme neuer Aufgaben durch die Fachreferent*innen besteht jedoch der Bedarf einer Selbstvergewisserung, um adäquat auf neue Situationen reagieren zu können. Anhand des Beispiels Forschungsdatenmanagement (FDM) an der Universitätsbibliothek der LMU (UB der LMU) werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Kooperation zwischen FDM-Beratung, Fachreferaten und Forschenden aussehen kann. Welche Rolle spielen dabei Konzepte wie „Embedded Librarian“ oder „Data Literacy“? Und wie können Fachreferent*innen einbezogen werden, um die FDM-Strukturen der eigenen Einrichtung erfolgreich weiterzuentwickeln?

Literaturhinweise

Barth, Dirk; Brugbauer, Ralf: Zwischen Fachreferat, Management und Informationstechnologie. Zur Berufswirklichkeit des wissenschaftlichen Dienstes in universitären Bibliothekssystemen, in: Siebert, Irmgard; Lemanski, Torsten (Hg.): Bibliothekare zwischen Verwaltung und Wissenschaft. 200 Jahre Berufsbilddebatte, Frankfurt 2014, S. 81–98.

Bawden, D.; Holtham, C; Courtney, N.: Perspectives on information overload, in: Aslib Proceedings 51 (8), 1999, S. 249–255. Online: https://doi.org/10.1108/EUM0000000006984.

Blaser-Meier, Susanna: Embedded Librarianship und Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften, Berlin 2019. Online: https://doi.org/10.18452/19757 .

Bonte, Achim: Befähigung im Wandel. Personalgewinnung und -entwicklung in deutschen Bibliotheken, in: Bibliothek Forschung und Praxis 41 (1), 2017. Online: https://doi.org/10.1515/bfp-2017-0014.

Bonte, Achim: Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem Fachreferentensystem?, 2014, Online: https://de.slideshare.net/Achim_Bonte/der-wissenschaftliche-dienst-in-der-digitalen-bibliothek-was-kommt-nach-dem-fachreferentensystem-39650127, Stand: 07.02.2022.

Brintzinger, Klaus-Rainer: Wissenschaft, Berufsbild und Fachreferat, in: Siebert, Irmgard; Lemanski, Torsten (Hg.): Bibliothekare zwischen Verwaltung und Wissenschaft. 200 Jahre Berufsbilddebatte, Frankfurt 2014, S. 237–260.

Deutsche Forschungsgemeinschaft: Digitaler Wandel in den Wissenschaften, 2020. Online: https://doi.org/10.5281/zenodo.4191345.

Deutscher Bibliotheksverband e.V.: Wissenschaftliche Bibliotheken 2025 (beschlossen von der Sektion 4 „Wissenschaftliche Universalbibliotheken“), 2018. Online: https://dbv-cs.e-fork.net/sites/default/files/2021-08/2018_02_27_WB2025_Endfassung_endg.pdf, Stand: 07.02.2022.

Gantert, Klaus: Bibliothekarisches Grundwissen, München 2016.

IT-Gruppe Geisteswissenschaften, Universitätsbibliothek der LMU München: Leitfaden für den Umgang mit Forschungsdaten in den digitalen Geisteswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), München 2020. Online: https://doi.org/10.5282/ubm/epub.72675.

Kalová, Terena; Gänsdorfer, Nikas: Die Rolle von Data Stewards. Analyse aktueller Stellenausschreibungen, FAIR Data Austria 2021. Online: https://doi.org/10.25365/phaidra.286.

Klein, Annette: Zur Rolle der Wissenschaftlichen Bibliothekare an der UB Mannheim, in: Siebert, Irmgard; Lemanski, Torsten (Hg.): Bibliothekare zwischen Verwaltung und Wissenschaft. 200 Jahre Berufsbilddebatte, Frankfurt 2014, S. 147–158.

Petras, Vivien; Kindling, Maxi; Neuroth, Heike; Rothfritz, Laura: Digitales Datenmanagement als Berufsfeld im Kontext der Data Literacy, in: ABI Technik. 39(1), 2019, S. 26–33. Online: https://doi.org/10.1515/abitech-2019-1005.

RfII – Rat für Informationsinfrastrukturen: Digitale Kompetenzen – dringend gesucht! Empfehlungen zu Berufs- und Ausbildungsperspektiven für den Arbeitsmarkt Wissenschaft, Göttingen 2019. Online: https://rfii.de/download/digitale-kompetenzen-dringend-gesucht/, Stand: 07.02.2022.

RfII – Rat für Informationsinfrastrukturen: Leistung aus Vielfalt. Empfehlungen zu Strukturen, Prozessen und Finanzierung des Forschungsdatenmanagements in Deutschland, Göttingen 2016. Online: https://d-nb.info/1104292440/34, Stand: 07.02.2022.

Rösch, Hermann: 1.5 Forschungsethik und Forschungsdaten, in: Putnings, Markus; Neuroth, Heike; Neumann, Janna (Hg.): Praxishandbuch Forschungsdatenmanagement, Berlin, Boston 2021, S. 115–140. Online: https://doi.org/10.1515/9783110657807-006.

Rosenzweig, Roy: Scarcity or Abundance? Preserving the Past in a Digital Era, in: American Historical Review 108 (3), June 2003, S. 735–762.

Rothfritz, Laura: Data Stewardship als Boundary-Work, Berlin 2019, S. 9. Online: https://doi.org/10.18452/20636.

Servicestelle FDM-DH et al.: Workflows für das Forschungsdatenmanagement (FDM) in den Digital Humanities an der LMU München (LMU), München 2021. Online: https://doi.org/10.5281/zenodo.5031603.

Stille, Wolfgang et al.: Forschungsunterstützung an Bibliotheken. Positionspapier der Kommission für forschungsnahe Dienste des VDB, in: o-bib 8 (2), 2021. Online: https://doi.org/10.5282/o-bib/5718.

Tappenbeck, Inka: Wissenschaftlicher Dienst im Wandel? Eine Bestandsaufnahme am Beispiel der Universitätsbibliotheken in Nordrhein-Westfalen, in: Meinhardt, Haike; Tappenbeck, Inka: Die Bibliothek im Spannungsfeld. Geschichte – Dienstleistungen – Werte. Festschrift für Hermann Rösch, Bad Honnef 2019, S. 129–140.

Tappenbeck, Inka; Oßwald, Achim: Fachreferat: (K)ein Ziel des bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Masterstudiums, Düsseldorf, 2012. Online: https://docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-22426/Tappenbeck_Osswald_Duesseldorf_27032012_end.pdf, Stand: 07.02.2022.

Tappenbeck, Inka; Oßwald, Achim: Fachliche Informationsberatung. Perspektiven für eine Neuorientierung der Fachreferatsarbeit, in: Siebert, Irmgard; Lemanski, Torsten (Hg.): Bibliothekare zwischen Verwaltung und Wissenschaft. 200 Jahre Berufsbilddebatte, Frankfurt 2014, S. 159–172.

Toffler, Alvin: Future Shock, New York 1970.

Wissenschaftsrat: Empfehlungen zur Transformation des wissenschaftlichen Publizierens zu Open Access, Köln 2022. Online: https://www.wissenschaftsrat.de/download/2022/9477-22.pdf?__blob=publicationFile&v=12, Stand: 07.02.2022.

Downloads

Veröffentlicht

17.05.2022

Zitationsvorschlag

Auberer, B., Berg-Weiß, A., Gabriel, V., & Spenger, M. (2022). Potentiale nutzen und Verbindungen herstellen: Neue fachliche Aufgabenbereiche für Bibliotheken am Beispiel Forschungsdatenmanagement . O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 9(2), 1–16. https://doi.org/10.5282/o-bib/5783

Ausgabe

Rubrik

Themenschwerpunkt