Um Beiträge online einzureichen oder den aktuellen Status eines eingereichten Beitrags zu überprüfen, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. In einen existierenden Account Zum Login oder einen neuen Account Registrieren.

Als Teil des Einreichungsverfahren werden die Autor/innen gebeten, anhand der Checkliste für Beiträge die Übereinstimmung ihres Beitrags Punkt für Punkt mit den angegebenen Vorgaben abzugleichen. Beiträge können an Autor/innen, die die Richtlinien nicht befolgen, zurückgegeben werden.

  • Der Beitrag ist bisher unveröffentlicht und wurde auch keiner anderen Zeitschrift vorgelegt (andernfalls ist eine Erklärung in "Kommentare für die Redaktion" beigefügt) oder es handelt sich um eine Einreichung im Bereich "Berichte und Mitteilungen". Diese kann auch schon an anderer Stelle veröffentlicht worden sein (dies bitte bei unter "Kommentare für die Redaktion" angeben).
  • Die Datei liegt im Format Microsoft Word, ODT oder RTF vor.
  • Soweit möglich, wurden den Literaturangaben URLs beigefügt.
  • Der Text folgt den Vorgaben der Richtlinien für Autor/innen (siehe Zitierrichtlinien für Autor/innen).
  • Dem Beitrag ist ein kurzes Abstract in englischer und deutscher Sprache vorangestellt oder es handelt sich um eine Einreichung in einer Rubrik, bei der keine Abstracts benötigt werden (Abstracts werden nur benötigt für die Rubriken „Aufsätze“, „Kongressbeiträge“ und „Themenschwerpunkt“).
  • Abbildungen:
    • Bitte verwenden Sie in Ihrem Beitrag nur Abbildungen, für die Sie selbst das Nutzungsrecht besitzen oder für die Ihnen das Nutzungsrecht von den Rechteinhabern eingeräumt wurde.
    • Laden Sie bitte alle Abbildungen als separate Dateien hoch. Im eingereichten Text können Sie entweder die Abbildungen an passender Stelle einbinden oder die Stellen, an denen die Abbildungen später erscheinen sollen, markieren und mit einem entsprechenden Hinweis und dem dazugehörigen Dateinamen versehen.
    • Abbildungsdaten laden Sie möglichst unkomprimiert mit ursprünglicher Bildqualität hoch: Bilder/Fotos als JPG mit höchster Qualität oder TIF (300dpi, LZW-Komprimierung möglich); Screenshots als PNG (möglichst ohne Nachbearbeitung und Kompression); Grafiken/Schaubilder/Tabellen als TIF (300 dpi, LZW-Komprimierung möglich) oder SVG/PDF (Vektordaten).

Vgl. auch die allgemeinen Informationen für Autor/innen.

Zitierrichtlinien

  • Zitiert wird in Fußnoten. Fußnotenzeichen nach dem Satzzeichen.
  • Die Zitierweise entspricht dem Stil infoclio.ch (Deutschschweiz).
  • Literaturverzeichnis am Ende des Beitrags. Webseiten müssen nicht ins Literaturverzeichnis aufgenommen werden, sofern sie nur einmal in einer Fußnote zitiert wurden.
  • Bei erster Nennung mit Vollbeleg, weitere Nennungen:
    • aufeinanderfolgend mit "Ebd."
    • nicht aufeinanderfolgend mit Kurzbeleg [Name: Kurztitel, Jahr.]
  • Ausführliche Angaben zum Zitierstil finden Sie unter https://www.infoclio.ch/de/node/138372
  • Bei Zitieren von Webseiten ohne Autor wird auf die Angabe o.A. (wie von infoclio empfohlen) verzichtet, stattdessen rückt der Titel an die erste Stelle. Autorinnen und Autoren können sich am hier hinterlegten Beispieltext orientieren.

Der Zitierstil kann auch mit den Literaturverwaltungsprogrammen Zotero und Citavi verwendet werden. Informationen dazu finden Sie hier.

Hinweis: Für die Hefte 3/2018 und 4/2018 kann noch der alte o-bib Zitierstil Chicago Style (notes) (http://www.chicagomanualofstyle.org/tools_citationguide.html) verwendet werden, die Anpassung an infoclio.ch erfolgt durch die Redaktion.