Auf dem Weg zu einem integrativen Modell der Informationskompetenzvermittlung (IMIK)

Das ACRL Framework for Information Literacy for Higher Education und der aktivitäts- und eigenschaftsorientierte Datenlebenszyklus

Autor*innen

DOI:

https://doi.org/10.5282/o-bib/5666

Schlagwörter:

ACRL, Framework for Information Literacy for Higher Education, Aktivitäts- und Eigenschaftsorientierter Datenlebenzyklus, Integratives Modell der Informationskompetenzvermittlung, IMIK, Forschungsdatenmanagement, FDM, Data Literacy, DL, Informationskompetenzvermittlung, IK, Informationskompetenz

Abstract

Der Beitrag untersucht inwieweit das ACRL Framework for Information Literacy for Higher Education einen Beitrag zu einem integrativen Modell für die Vermittlung von Informations- und Datenkompetenzen leisten kann. Dazu werden die enthaltenen Kernelemente und Prinzipien vergleichend mit dem Modell des aktivitäts- und eigenschaftsorientierten Datenlebenszyklus betrachtet, der im Forschungsdatenmanagement und der Data Literacy den Forschungsprozess beschreibt. Basierend auf den Ergebnissen dieses Vergleichs werden die beiden Konzepte zu einem integrativen Modell der Informationskompetenzvermittlung (IMIK) synthetisiert, das durch den Datenlebenszyklus konkretisiert und ergänzt wird. Damit lassen sich Schulungsangebote zur Vermittlung von Informations- und Datenkompetenzen für verschiedene Zielgruppen und Niveaus ableiten, strukturieren, voneinander abgrenzen und den Agierenden aus den Fachwissenschaften und dem Infrastrukturbereich zuordnen.

Literaturhinweise

Association of College and Research Libraries (ACRL): Framework for Information Literacy for Higher Education, ala.org, 11.01.2016, http://www.ala.org/acrl/sites/ala.org.acrl/files/content/issues/infolit/framework1.pdf, Stand: 04.12.2020.

Klingenberg, Andreas: Referenzrahmen Informationskompetenz. Erarbeitet von Andreas Klingenberg im Auftrag der dbv-Kommission Bibliothek & Schule und der Gemeinsamen Kommission Informationskompetenz von VDB und dbv, bibliotheksverband.de, 2016, https://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Kommissionen/Kom_Infokompetenz/2016_11_neu_Referenzrahmen-Informationskompetenz_endg__2__Kbg.pdf, Stand: 04.12.2020.

Deutscher Bibliotheksverband e.V.: Wissenschaftliche Bibliotheken 2025, bibliotheksverband.de, Januar 2018, https://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Sektionen/sektion4/Publikationen/WB2025_Endfassung_endg.pdf, Stand: 04.12.2020.

Homann, Benno: Das Dynamische Modell der Informationskompetenz (DYMIK). Didaktisch-methodische Grundlage für die Vermittlung von Methodenkompetenz an der UB Heidelberg, Theke. Informationsblatt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bibliotheks-system der Universität Heidelberg, 2000, S. 86-93, https://www.ub.uni-heidelberg.de/schulung/schulungskonzept/DYMIK.pdf, Stand: 04.12.2020.

Kuhlthau, Carol: Information Search Process, Rutgers. School of Communication and Information, http://wp.comminfo.rutgers.edu/ckuhlthau/information-search-process/, Stand: 04.12.2020.

Mackey, Thomas P.; Jacobson, Trudi E.: Reframing Information Literacy as a Metaliteracy, in: College and Research Libraries 72 (1), 2011, https://crl.acrl.org/index.php/crl/article/view/16132/17578, Stand: 04.12.2020.

Meyer, Jan; Land, Ray: Threshold Concepts and Troublesome Knowledge. Linkages to Ways of Thinking and Practising within the Disciplines, in: ETL Project Reports, Occassional Report 4, 2003, http://www.etl.tla.ed.ac.uk/docs/ETLreport4.pdf, Stand: 04.12.2020.

Schüller, Katharina; Busch, Paulina; Hindinger, Carina: Future Skills: Ein Framework für Data Literacy, Hochschulforum Digitalisierung Nr. 47, Zenodo, 05.09.2019, https://doi.org/10.5281/zenodo.3349864.

The Big 6, https://thebig6.org/, Stand: 04.12.2020.

Townsend, Lori; Hofer, Amy R.; Hanick, Silvia L.; Brunetti, Korey: Identifying Threshold Concepts for Information Literacy. A Delphi Study, in: Communications in Information Literacy, 10 (1), 2016, S. 23-49, https://doi.org/10.15760/comminfolit.2016.10.1.13.

Treloar, Andrew; Harboe-Ree, Cathrine: Data Management and the Curation Continuum. How the Monash Experience Is Informing Repository Relationships, in: VALA (6), 05.02.2008, https://www.vala.org.au/vala2008-proceedings/vala2008-session-6-treloar, Stand: 04.12.2020.

UK Data Service: Research data lifecycle, ukdataservice.ac.uk, https://www.ukdataservice.ac.uk/manage-data/lifecycle.aspx, Stand: 04.12.2020.

Wolf, Armin Harry; Leppla, Cindy: Harmonisierung von Datenlebenszyklus-Modellen. Nutzung von Synergien für optimierte Anwendungen im FDM, in: Bausteine Forschungsdatenmanagement. Empfehlungen und Erfahrungsberichte für die Praxis von Forschungsdatenmanagerinnen und -managern 2 (November), 2020, S. 1-19, https://doi.org/10.17192/bfdm.2020.2.8281.

Downloads

Veröffentlicht

2021-05-25

Zitationsvorschlag

Leppla, C., & Wolf, A. H. (2021). Auf dem Weg zu einem integrativen Modell der Informationskompetenzvermittlung (IMIK): Das ACRL Framework for Information Literacy for Higher Education und der aktivitäts- und eigenschaftsorientierte Datenlebenszyklus. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 8(2), 1–16. https://doi.org/10.5282/o-bib/5666

Ausgabe

Rubrik

Themenschwerpunkt