User Story: Besuchernachweis im Covid-19-Kontext

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Veit Köppen
Sascha Bosse
Christian Schulz

Abstract

Die Corona-Pandemie führte in Bibliotheken nicht nur zu massiven Umstellungen hinsichtlich digitaler Angebote, auch der Publikumsverkehr ist im Zuge der Wiedereröffnung durch Regelungen neugestaltet. In diesem Zusammenhang müssen einerseits ministerielle Vorgaben zur Nachverfolgung von potentiellen Kontakten beachtet werden und andererseits datenschutzrechtliche Belange. Auch die unkomplizierte Nutzung und zugleich schnelle Erfassung spielen eine hohe Priorität im Kontext eines kontaktarmen, aber durchsatzstarken Betriebes. An der Universitätsbibliothek Magdeburg wurde hier eine Lösung entwickelt, die viele Anforderungen ohne zusätzlichen Ressourceneinsatz abdeckt und zugleich zur Nachnutzung in anderen Einrichtungen zur Verfügung steht. Im vorliegenden Beitrag werden die Anforderungen kurz dargestellt, die im agilen Projektmanagement entwickelte Software beschrieben und Potentiale für eine Nach- und Weiternutzung aufgrund der ersten Betriebserfahrungen aufgezeigt.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Köppen, V., Bosse, S., & Schulz, C. (2020). User Story: Besuchernachweis im Covid-19-Kontext. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 7(2), 1-11. https://doi.org/10.5282/o-bib/5609
Rubrik
Berichte und Mitteilungen

Literaturhinweise

Balzert, Helmut: Lehrbuch der Software-Technik, Heidelberg u.a. 1998 (Lehrbücher der Informatik 2).

Gamma, Erich: Design patterns. Elements of reusable object-oriented software, Boston 200225 (Addison-Wesley professional computing series).

Kim, Gene; Humble, Jez; Debois, Patrick u.a.: The DevOps handbook. How to create world-class agility, reliability, & security in technology organizations, Portland, OR 2016.

Meyer, Albin: Softwareentwicklung. Ein Kompass für die Praxis, Berlin 2018.

Stiftung Datenschutz: Dateneigentum und Datenhandel, Berlin 2019 (DatenDebatten).

Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), 2016.