Bereitschaft zu Open Access in den Geisteswissenschaften

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Lena Dreher
Anja Oberländer

Abstract

Dieser Artikel liefert die empirische Grundlage für eine Beurteilung der Einstellung geisteswissenschaftlicher Zeitschriftenherausgeber*innen gegenüber Open Access. Im Rahmen des deutschen Open Library of Humanities-Projekts (OLH-DE) wurde an der Universität Konstanz eine Online-Umfrage unter 416 Herausgeber*innen deutschsprachiger geisteswissenschaftlicher Zeitschriften durchgeführt. Dabei wurde nicht nur nach ihren Einstellungen, Befürchtungen und relevanten Aspekten zu Open Access im Allgemeinen gefragt, sondern auch über das konsortiale Open-Access-Modell der Open Library of Humanities (OLH) informiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Einstellungen unter geisteswissenschaftlichen Zeitschriftenherausgeber*innen zu Open Access nicht so negativ sind wie oft befürchtet und sich viele Bedenken durch ihre konkrete Adressierung im Rahmen der Vorstellung von OLH deutlich abschwächen lassen. Der Verlust der Printversion blieb ein signifikanter Open-Access-Hinderungsgrund, wodurch „print on demand“ Open-Access-Geschäftsmodelle vielversprechend wären. Insgesamt konnte nach der Vorstellung des konkreten Modells der OLH eine erhöhte Bereitschaft zur Transformation unter den Herausgeber*innen geisteswissenschaftlicher Zeitschriften beobachtet werden als grundsätzlich zu Open-Access-Modellen angegeben wurde. Dieses Ergebnis unterstreicht die Relevanz von Open-Access-Projekten wie OLH-DE: Nur durch eine gezielte Open-Access-Vermittlung kann eine fortschreitende Open-Access-Transformation unter geisteswissenschaftlichen Herausgeber*innen und deren Zeitschriften gelingen.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Dreher, L., Lang, I., & Oberländer, A. (2020). Bereitschaft zu Open Access in den Geisteswissenschaften. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 7(2), 1-20. https://doi.org/10.5282/o-bib/5512
Rubrik
Aufsätze

Literaturhinweise

Babor, Thomas F.; O’Reilly, Jean; Stenius, Kerstin u. a. (Hg.): Publishing Addiction Science: A Guide for the Perplexed, 2017. Online: https://doi.org/10.5334/bbd, Stand: 10.03.2020.

Christensen, Rune Haubo Bojesen: ordinal: Regression Models for Ordinal Data, Version 2019.12-10, 2019. Online: https://CRAN.R-project.org/package=ordinal, Stand: 06.03.2020.

Dobusch, Leonhard: Open-Access-Transition von Lingua zu Glossa: Wider «die gnadenlosen Geschäftspraktiken Elseviers», netzpolitik.org, 06.02.2017, https://netzpolitik.org/2017/open-access-transition-von-lingua-zu-glossa-wider-die-die-gnadenlosen-geschaeftspraktiken-elseviers/, Stand: 06.03.2020.

Eve, Martin Paul: Open Access and the Humanities: Contexts, Controversies and the Future, Cambridge 2014. Online: https://doi.org/10.1017/CBO9781316161012.

Eve, Martin Paul; Edwards, Caroline: Opening the Open Library of Humanities, Open Library of Humanities, 28.09.2015, http://olh.openlibhums.org/articles/10.16995/olh.46/, Stand: 06.03.2020.

Kleineberg, Michael; Kaden, Ben: Open Humanities? ExpertInnenmeinungen über Open Access in den Geisteswissenschaften, LIBREAS. Library Ideas, 2017, https://libreas.eu/ausgabe32/kleineberg/, Stand: 06.03.2020.

Knöchelmann, Marcel: Open Science in the Humanities, or: Open Humanities?, in: Publications 7 (4), 12.2019, S. 65. Online: https://doi.org/10.3390/publications7040065.

Martín-Martín, Alberto; Costas, Rodrigo; Leeuwen, Thed van u. a.: Evidence of Open Access of scientific publications in Google Scholar: a large-scale analysis, in: Journal of Informetrics 12 (3), 08.2018, S. 819–841. Online: https://doi.org/10.1016/J.JOI.2018.06.012.

Narayan, Bhuva, Henry; Luca, Edward J.; Tiffen, Belinda u. a.: Scholarly Communication Practices in Humanities and Social Sciences: A Study of Researchers’ Attitudes and Awareness of Open Access, in: The Open Information Science Journal 2, 17.12.2018, S. 168–180. Online: https://doi.org/10.1515/opis-2018-0013.

Oberländer, Anja; Dreher, Lena: Sind konsortiale Modelle der Weg zu mehr Open Access in den Geisteswissenschaften? – erste Ergebnisse des Projekts OLH-DE, Graz 24.09.2018. Online: https://doi.org/10.5281/zenodo.1441040, Stand: 06.03.2020.

Piwowar, Heather; Priem, Jason; Larivière, Vincent u. a.: The state of OA: a large-scale analysis of the prevalence and impact of Open Access articles, PeerJ, 13.02.2018, https://peerj.com/articles/4375, Stand: 06.03.2020.

Somers, James: The Scientific Paper Is Obsolete, The Atlantic, 05.04.2018, https://www.theatlantic.com/science/archive/2018/04/the-scientific-paper-is-obsolete/556676/, Stand: 06.03.2020.

Wang, Xianwen; Cui, Yunxue; Xu, Shenmeng u. a.: The state and evolution of Gold Open Access: A country level analysis, in: STI 2018 Conference Proceedings, Leiden 2018. Online: https://pdfs.semanticscholar.org/9301/b0b6d2de552acdc789cf0298c06a101690a5.pdf, Stand: 10.03.2020.

Wise, Stephen A.: So, you think you want to be an editor, in: Analytical and Bioanalytical Chemistry 410, 01.02.2018, S. 1407–1408. Online: https://doi.org/10.1007/s00216-017-0824-6.

Zhu, Yimei: Who support open access publishing? Gender, discipline, seniority and other factors associated with academics’ OA practice, in: Scientometrics 111 (2), 2017, S. 557–579. Online: https://doi.org/10.1007/s11192-017-2316-z.