Open-Access-Transformation mit DeepGreen: Gemeinsam den (grünen) Schatz heben

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Julia Alexandra Goltz-Fellgiebel
Markus Putnings

Abstract

Das von der DFG seit 2016 geförderte Projekt DeepGreen will die Open-Access-Transformation der deutschen Wissenschaft unterstützen, indem Artikel, sofern lizenzrechtlich erlaubt, automatisiert in den grünen Weg von Open Access überführt werden. Dazu haben die Projektpartner – die Bibliotheksverbünde Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV) und Bibliotheksverbund Bayern (BVB), die Bayerische Staatsbibliothek (BSB), die Universitätsbibliothek der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) sowie das Helmholtz Open Science Koordinationsbüro am Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) – prototypisch eine Datendrehscheibe auf Grundlage existierender Softwarebausteine entwickelt. Die beteiligten Verlage können hiermit Metadaten und Volltexte zyklisch über definierte Schnittstellen abliefern, die Daten werden anschließend rechtskonform an die dazu berechtigten institutionellen Repositorien weitergeleitet. Als Pilotpartner konnten S. Karger und SAGE Publications gewonnen werden, weitere Verlage beteiligten sich mit der Zusendung von Testdaten. DeepGreen hat sich in der Projektphase 2016-2017 auf die sogenannten Allianz-Lizenzen fokussiert, die seit 2011 zwischen Verlagen und Bibliotheken verhandelt wurden. Sie beinhalten spezifische Regelungen zum grünen Open Access, die einen enormen Mehrwert gegenüber den üblichen „Self-archiving policies“, also den Regelungen zur Zweitveröffentlichung bei Verlagen darstellen: Autorisierte Autorinnen und Autoren und deren Einrichtungen dürfen ihre Publikationen in der Regel in der publizierten PDF-Version nach verkürzten Embargofristen bzw. teils unmittelbar in ein Repositorium ihrer Wahl einstellen und öffentlich zugänglich machen. Praktisch wurde von dieser Möglichkeit bisher nur sehr eingeschränkt Gebrauch gemacht, DeepGreen soll dies perspektivisch ändern. Darüber hinaus erprobt DeepGreen in der zweiten Projektphase 2018-2020 die Ausweitung des Systems auf andere Lizenzmodelle und neue Datenabnehmer.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Goltz-Fellgiebel, J. A., & Putnings, M. (2019). Open-Access-Transformation mit DeepGreen: Gemeinsam den (grünen) Schatz heben. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 6(1), 1-11. https://doi.org/10.5282/o-bib/2019H1S1-11
Rubrik
Kongressbeiträge

Literaturhinweise

- 12.181 – Grundsätze für den Erwerb DFG-geförderter überregionaler Lizenzen (Allianz-Lizenzen), DFG, 01.03.2015, www.dfg.de/formulare/12_181/, Stand: 31.01.2019.

- Becker, Pascal-Nicolas; Bertelmann, Roland; Ceynowa, Klaus u. a.: Questionnaire for effective exchange of bibliographic metadata – current status of publishing houses, Dokumentenserver des Zuse Institute Berlin (ZIB), 29.09.2016, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0297-zib-60419.

- Der freie Zugang zu wissenschaftlicher Information. Positionen, open-access.net, 31.01.2019, https://open-access.net/informationen-zu-open-access/positionen/, Stand: 31.01.2019.

- Green, Toby: We’ve failed: Pirate black open access is trumping green and gold and we must change our approach, in: Learned Publishing 30 (4), 2017, S. 325-329, Online: https://doi.org/10.1002/leap.1116.

- Herb, Ulrich: Open Access – Erfolge und nicht-intendierte Folgen, BIB OPUS Publikationsserver, 04.06.2018, https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0290-opus4-36015.

- Keuenhof, Maximilian: Open Access in der Kritik, bibliotheksnews, 14.06.2018, https://bibliotheksnews.com/2018/06/14/open-access-in-der-kritik/, Stand: 31.01.2019.

- Oberländer, Anja: Förderung von Open Access über institutionelle Infrastrukturen, insbesondere Repositorien, in: Söllner, Konstanze; Mittermaier, Bernhard (Hg.): Praxishandbuch Open Access (E-Book), Berlin; Boston 2017, S. 137-145, https://doi.org/10.1515/9783110494068-016.

- Schäffler, Hildegard: Open Access in konsortialer Perspektive, in: Söllner, Konstanze; Mittermaier, Bernhard (Hg.): Praxishandbuch Open Access (E-Book), Berlin; Boston 2017, S. 197-204, https://doi.org/10.1515/9783110494068-023.

- Tobias, Regine: Die Quote kommt – Einwerbung von Open-Access-Publikationen durch nutzernahe Workflows im Repository, BIB OPUS Publikationsserver, 04.06.2018, https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0290-opus4-35961.