Vom Geschäftsgang zum Prozess: Prozessmanagement in Bibliotheken am Beispiel der Staatsbibliothek zu Berlin

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Cornelia Vonhof
Eva Haas-Betzwieser

Abstract

Der Beitrag skizziert den Weg der Staatsbibliothek zu Berlin bei der Implementierung eines systematischen Prozessmanagements. Basierend auf den Erfahrungen aus einem Pilotprojekt werden Vorgehensweisen und Methoden reflektiert und weiterentwickelt, die sich eignen, in einer großen,
arbeitsteiligen Organisation eingesetzt zu werden. Beleuchtet werden Motivationsfaktoren für Prozessmanagement sowie neue Ansätze wie Service Blueprint und Adaptiv Case Management, die das klassische Verständnis von Prozessmanagement erweitern.


The article outlines the path of the Berlin State Library working towards the implementation of a systematic process management. Based on the experience of a pilot project procedures and methods are reflected and further developed to be suitable for a large, work-sharing organization. Motivating factors for process management as well as new approaches such as Service Blueprint and Adaptive Case Management, that expand the classical understanding of process management, are covered.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Vonhof, C., & Haas-Betzwieser, E. (2015). Vom Geschäftsgang zum Prozess: Prozessmanagement in Bibliotheken am Beispiel der Staatsbibliothek zu Berlin. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 2(4), 24-33. https://doi.org/10.5282/o-bib/2015H4S24-33
Rubrik
Kongressbeiträge

Literaturhinweise

Swenson, Keith D. (2010): Mastering the unpredictable. How adaptive case management will revolutionize the way that knowledge workers get things done. Tampa: Meghan-Kiffer Press