Digitalisierung der vollständigen deutschsprachigen Zeitungen des 17. Jahrhunderts in der SuUB Bremen: Ein Werkstattbericht

Maria Hermes, Maria Elisabeth Müller

Abstract


Seit Mai 2013 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Pilotprojekte zur Digitalisierung historischer Zeitungen in vier Bibliotheken Deutschlands, darunter in der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen. Zudem erfolgen der Ausbau der Zeitschriftendatenbank (ZDB) und die Anpassung des DFG-Viewers für Zeitungen. Neben der signifikanten Vermehrung digitalisierter Zeitungen erarbeiten die am Rahmenprojekt teilnehmenden Bibliotheken Standards der Zeitungsdigitalisierung, die auch für zukünftige Digitalisierungsprojekte Relevanz haben. Das Pilotprojekt der SuUB Bremen hat sich zum Ziel gesetzt, den hier vorhandenen vollständigen Bestand deutschsprachiger Zeitungen des 17. Jahrhunderts zu digitalisieren, eine Sammlung, die in keiner anderen Bibliothek so vollständig vorhanden ist. Die Präsentation der Zeitungen erfolgt im Portal Digitale Sammlungen der SuUB Bremen (http://brema.suub.uni-bremen.de/) auf der Basis der Software Visual Library sowie im Viewer der DFG. Der vorliegende Beitrag stellt die Zeitungsdigitalisierung im Kontext der aktuellen Förderpolitik der DFG vor. Neben der Herausstellung der standard- und strukturbildenden Ziele der Pilotprojekte mit vier teilnehmenden Bibliotheken werden die spezifische Ausrichtung und die Besonderheiten des Bremer Projekts thematisiert.


Since May 2013, the German Research Foundation (DFG) has been funding pilot projects which are aimed at the digitization of historical newspapers at four German university libraries, among them the State and University Library Bremen. As part of the projects, the Union Catalogue of Serials (ZDB) - the world’s largest specialized database for serial titles (journals, annuals, newspapers...) – will be adapted for the cataloguing and searching of digitized newspapers. The newspaper entries are fed into the ZDB and are also made available via the DFG Viewer. The projects will not only lead to a significant increase in the worldwide availability of digitized newspapers but will also establish national standards for future newspaper digitization. The State and University Library Bremen is digitizing its comprehensive collection of 17th century German-language newspapers. These newspapers will be made available both via the library's own digital collections portal (http://brema.suub.uni-bremen.de/) based on the 'Visual Library' software and via the DFG viewer. The present article focuses on the newspaper digitization within the context of the current DFG funding policy. It highlights the standard and structure-building goals of the four pilot projects and also discusses the specifics of the Bremen project.


Volltext:

PDF

Literaturhinweise


Blome, Astrid: Tagespublizistik und Geschichtsschreibung (nicht nur) im 17. und 18. Jahrhundert, in: Holger Böning, Hartwig Gebhardt, Michael Nagel, Johannes Weber: Deutsche Presseforschung. Geschichte, Projekte und Perspektiven eines Forschungsinstituts der Universität Bremen. Nebst einigen Beiträgen zur Bedeutung der historischen Presseforschung, Bremen 2004.

Bogel, Else / Elger Blühm (Hrsg.): Die deutschen Zeitungen des 17. Jahrhunderts. Ein Bestandsverzeichnis. Bremen 1971, Nachtragsband 1985.

Böning, Holger: Vorbemerkung. Historische Presseforschung und Quellensicherung, in: Ders., Hartwig Gebhardt, Michael Nagel, Johannes Weber: Deutsche Presseforschung. Geschichte, Projekte und Perspektiven eines Forschungsinstituts der Universität Bremen. Nebst einigen Beiträgen zur Bedeutung der historischen Presseforschung, Bremen 2004, S. 7 – 10.

Böning, Holger / Volker Bauer: Die gedruckte Zeitung und ihre Bedeutung für das Medien- und Kommunikationssystem des 17. Jahrhunderts, in: Dies. (Hrsg.): Die Entstehung des Zeitungswesens im 17. Jahrhundert. Ein neues Medium und seine Folgen für das Kommunikationssystem der Frühen Neuzeit, Bremen 2011, S. IX – XVII.

Weber, Johannes: „Unterthenige Supplication Johann Caroli / Buchtruckers“. Der Beginn gedruckter politischer Wochenzeitungen im Jahre 1605, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens 38, 1992. S. 257 – 265.




DOI: https://doi.org/10.5282/o-bib/2014H1S265-279

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2014 Maria Hermes, Maria Elisabeth Müller

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.