Von der Papierfischchenjagd zur Magazinlichterleuchtung

Praxisnahe Workshops zur Bestandserhaltung an der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Autor*innen

  • Jana Moczarski Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

DOI:

https://doi.org/10.5282/o-bib/5610

Schlagwörter:

Bestandserhaltung, Workshop, Integrated Pest Management, IPM, Klima, Licht, Magazin, Restaurierung, Weiterbildung, Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Abstract

Die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt beherbergt bedeutende Altbestände wie z.B. viele tausend Handschriften und Inkunabeln aber auch wertvolle Nachlässe und Karten. Die 2019 neu strukturierte Abteilung Bestandserhaltung hat sich neben den alltäglichen Aufgaben des Originalerhalts auch die Kompetenzvermittlung auf die Fahnen geschrieben. Um die Weiterbildung der eigenen Belegschaft zu gewährleisten, aber auch den Wissenstransfer und den Austausch mit anderen Fachleuten zu ermöglichen, wurden als eine neue Plattform regelmäßige „Workshops zur Bestandserhaltung“ etabliert.

 

 

 

Literaturhinweise

Kobold, Maria; Moczarski, Jana: Bestandserhaltung, ein Ratgeber für Verwaltungen, Archive und Bibliotheken, Darmstadt 2020. Online: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/11407/, Stand 25.05.2020.

Pinninger, David; Landsberger, Bill; Meyer, Adrian u.a. (Hg.): Handbuch Integriertes Schädlingsmanagement in Museen, Archiven und historischen Gebäuden, Berlin 2016.

Downloads

Veröffentlicht

2020-08-25

Zitationsvorschlag

Moczarski, J. (2020). Von der Papierfischchenjagd zur Magazinlichterleuchtung: Praxisnahe Workshops zur Bestandserhaltung an der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 7(3), 1–6. https://doi.org/10.5282/o-bib/5610

Ausgabe

Rubrik

Tagungsberichte