Kommunalpolitiker für Bibliotheksthemen begeistern Kommunalpolitisches Kommunikationsmanagement für öffentliche Bibliotheken

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Rita Kamm-Schuberth

Abstract

Europaweit verfügen über zwei Drittel aller 27 EU-Länder über ein Bibliotheksgesetz. In Deutschland sind öffentliche Bibliotheken in den Kommunen nach wie vor weitgehend freiwillige Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge. Öffentliche Bibliotheken haben ein positives Image und attraktive Zielgruppen. Durch kommunalpolitisches Kommunikationsmanagement können politische Entscheidungsträger für Bibliotheksthemen gewonnen werden. Kommunalpolitisches Kommunikationsmanagement ist eine strategische und langfristige Führungsaufgabe, die nicht delegiert werden kann. Im folgenden Beitrag wird anhand eines 3-Stufen-Modells gezeigt, wie Kommunalpolitiker durch Information, Involvierung und Aktivierung zu Kennern, Fürsprecher und aktiv Handelnden für öffentliche Bibliotheken werden und welche Kommunikationsinstrumentarien dafür geeignet sind.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Kamm-Schuberth, R. (2019). Kommunalpolitiker für Bibliotheksthemen begeistern. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 6(4), 1-6. https://doi.org/10.5282/o-bib/2019H4S1-6
Rubrik
Kongressbeiträge
Autor/innen-Biografie

Rita Kamm-Schuberth, Bildungscampus der Stadt Nürnberg

Dipl. Volkswirtin

Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Bildungscampus der Stadt Nürnberg

Literaturhinweise

Bailey, Craig: Content is King-by Bill Gates. In: General, 31. Mai 2010. https://www.craigbailey.net/content-is-king-gates/. Abruf 2019.05.16
Filzmaier, Peter, Fähnrich, Birte: Public Affairs: Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern. In: Zerfaß, Ansgar; Piwinger, Manfred (Hrsg.): Handbuch Unternehmenskommunikation: Strategie. Management. Wertschöpfung. 2. Vorst. überarb. Auflage Wiesbaden: Springer Gabler, 2014.
Institut für Demoskopie Allensbach, Die Zukunft der Bibliotheken in Deutschland, Eine Repräsentativbefragung der Bevölkerung ab 16 Jahre, Dezember 2015, https://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/unternehmen/Zukunftsstudie/2016_Studie_Zukunft_Bibliotheken_in_Deutschland.pdf . Abruf 2019.05.16
Kamm-Schuberth, Rita: Mit öffentlichen Bibliotheken Themen in der Stadtgesellschaft nachhaltig setzen, in: Schade, Frauke, Georgy, Ursula, (Hs): Praxishandbauch Informations-Marketing, Konvergente Strategien, Methoden und Konzepte, Berlin, Boston 2019.
Menasse, Robert, Die Hauptstadt, Surkamp, Berlin 2017.
Schade, Frauke: Praxishandbuch Digitale Bibliotheks-Dienstleistungen. Strategie und Technik der Markenkommunikation. Berlin, Boston: De Gruyter Saur, 2016.
Schleihangen, Barbara, Bibliotheksgesetze in Europa, Mittel politischer Steuerung und Gestaltung, Büchereiperspektiven 02/09.
Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Kulturfinanzbericht 2018, Wiesbaden, 201