Zu Artikeldetails zurückkehren Kommission für Fachreferatsarbeit: Ein neues Kommissionsmitglied stellt sich vor!
Kommission für Fachreferatsarbeit

Kommission für Fachreferatsarbeit

Ein neues Kommissionsmitglied stellt sich vor!

Karolin Bubke, Bibliotheks- und Informationssystem der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Abb. Karolin Bubke

Das Fachreferat ist meiner Ansicht nach das wichtige Bindeglied zwischen Bibliothek und Universität: Fachreferentinnen und Fachreferenten sind nicht nur Kontaktpersonen in Hinblick auf Bestandsaufbau und Informationskompetenz, sondern vermitteln fachbezogene Neuigkeiten zu digitalen Angeboten und unterstützen die (Projekt-) Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem durch Beratung und Vermittlung zu und von Tools. Deswegen ist stetes Interesse an neuen Themen, zum Beispiel an den Digital Humanities, und gleichzeitig effiziente Fachreferatsarbeit notwendig – beides ist unter einen Hut zu bekommen!

Seit dem Beginn meiner Fachreferatstätigkeit im Jahr 2007 an der Universitätsbibliothek Bochum und nun im Bibliotheks- und Informationssystem Oldenburg finde ich es wichtig, die eigene Arbeit immer wieder zu reflektieren und durch Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen neue Impulse zu bekommen – oder auch diese zu geben. Aus diesem Grund habe ich an der Organisation von Erfahrungsaustauschen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachen mitgewirkt und möchte meine Expertise nun in die Arbeit der VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit einbringen, worauf ich mich sehr freue.

Zitierfähiger Link (DOI): https://doi.org/10.5282/o-bib/2019H1S120