Automatisierung im Zuge des digitalen Wandels von Benutzungsservices: das neue Lern- und Studiengebäude (LSG) und die Verbesserungen der Studien- und Lernbedingungen am Campus-Nord der Universität Göttingen

Kerstin Helmkamp

Abstract


Im Zuge der Digitalisierung aller Lebensbereiche im 21. Jahrhundert, die sich auch im Bibliotheksbereich niederschlägt, gewinnt die Automatisierung von Arbeitsabläufen durch Softwareeinsatz eine ganze neue Bedeutung. Die zunehmende Vernetzung sowie webbasierte und für mobile Endgeräte optimierte Services eröffnen neue Nutzungsszenarien, die über das Vorhandene weit hinausgehen, und von Politik und Wirtschaft unter der Überschrift „Wirtschaft 4.0“ längst intensiv rezipiert werden. Am Beispiel des neuen Lern- und Studiengebäudes (LSG) und der Verbesserungen der Studien- und Lernbedingungen am Campus-Nord der Universität Göttingen wird gezeigt, wie sich die Benutzungsservices für Studierende in den letzten Jahren einschneidend verändert haben und zu einer deutlichen Verbesserung der Lern- und Studienbedingungen auf dem Göttinger Campus geführt haben. Eine zentrale Voraussetzung dabei war die frühzeitige Partizipation der zukünftigen Nutzer/innen sowie eine konsequent bedarfsorientierte Planung.

 

As all areas of life become more and more digitized in the 21st century, which can also be seen in the library landscape, the automation of workflows by means of software gains a whole new meaning. Increased networking as well as services which are web-based and optimized for mobile devices open up new usage scenarios which go far beyond what is presently common. In the context of “Economy 4.0”, these developments have long received the close attention of both the political and the economic sector. Using the example of the new Learning and Study Building (LSG) and the redevelopment of the North Campus of the University of Göttingen, the article shows how this general trend has been translated into specific user services for students, substantially changing these services and leading to a significant improvement in the learning and study conditions on the Göttingen campus. A key prerequisite in this process were the early participation of future users and consistently demand-oriented planning.


Schlagworte


Automatisierung; Lernort; Wirtschaft 4.0

Volltext:

PDF HTML

Literaturhinweise


- Bauer, Wilhelm: „Ich bin überzeugt, dass uns die Arbeit nicht ausgeht“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19.09.2015, Nr. 218, S. C2.

- Frey, Carl Benedikt; Osborne, Michael A.: The future of employment: how susceptible are jobs to computerisation? 17.09.2013. http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf. (27.10.2015).

- Lotter, Wolf: Schichtwechsel. In: brand eins. Wirtschaftsmagazin: *** ARBEITEN LASSEN *** READY. Schwerpunkt Maschinen. 17 (2015), H. 7, S. 30-40. http://www.brandeins.de/archiv/2015/maschinen/wolf-lotter-industrie-4-0-wissensgesellschaft-schichtwechsel/ (27.10.2015).

- Neuroth, Heike: Brauchen wissenschaftliche Bibliotheken „Data Librarians“? In: Bit Online 16 (2013), H. 5, S. 392-393. http://www.b-i-t-online.de/heft/2013-05/kontrovers.pdf (27.10.2015).

- Oehling, Helmut: Wissenschaftlicher Bibliothekar 2000 - quo vadis? In: Bibliotheksdienst 32 (1998), H. 2, S. 247-254. http://files.dnb.de/EDBI/deposit.ddb.de/ep/netpub/89/96/96/967969689/_data_stat/www.dbi-berlin.de/dbi_pub/bd_art/98_02_06.html (27.10.2015).

- Rifkin, Jeremy: Access. Das Verschwinden des Eigentums: Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden. Frankfurt a.M.: Campus, 2000.

- Tappenbeck, Inka: Fachreferat 2020: from collections to connections. In: Bibliotheksdienst 49 (2015), H. 1, S. 37-48. http://dx.doi.org/10.1515/bd-2015-0006.

- Vogel, Bernd; Woisch, Andreas: Orte des Selbststudiums. Eine empirische Studie zur zeitlichen und räumlichen Organisation des Lernens von Studierenden 2013 (HIS Forum Hochschule 7/2013). http://www.his.de/pdf/pub_fh/fh-201307.pdf (27.10.2015).

- Wefers, Sabine: Thesen zur Zukunft des Fachreferenten. In: Bibliotheksdienst 32 (1998), H. 5, S. 865-870. http://files.dnb.de/EDBI/deposit.ddb.de/ep/netpub/89/96/96/967969689/_data_stat/www.dbi-berlin.de/dbi_pub/bd_art/98_05_03.html (27.10.2015).




DOI: https://doi.org/10.5282/o-bib/2015H4S192-210

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2015 Kerstin Helmkamp

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.